WS4 - HoloLens trifft Cognitive Services

Workshoptag - 12. Mai 9:00 Uhr - 17:00 Uhr

Wer erinnert sich nicht gerne an K.I.T.T aus Knight Rider. Das Auto mit dem man sprechen und das seine Umwelt sehen und analysieren konnte. Wie beeindruckend Science-Fiction sein kann: Programme die gesprochene Wörter und Sätze erkennen und verstehen, Bilder und Videos analysieren oder sogar Emotionen erkennen können.

Aber all das ist keine Science-Fiction mehr. Viele Technologiehersteller bieten mittlerweile Dienste an, die genau das ermöglichen. In diesem Workshop wird beleuchtet, was Microsofts Angebot „Cognitive Services“ enthält und wie die Dienste genutzt und verknüpft werden können. Während des Workshops wird ein „intelligentes“ Software-K.I.T.T. erschaffen. Darüber hinaus wird aufgezeigt, wie sich Cognitive Services mit dem Bot-Framework zu einem kraftvollen Kommunikationspartner für alle gängigen Konversationsplattformen wie Skype, Facebook Messenger oder Slack bündeln lassen. Mit der Integration in einer Applikation die auf und mit den Stärken einer Microsoft HoloLens läuft, runden wir den Innovations-Workshop ab und beweisen, dass Science Fiction heute schon in vielen Bereichen Science Fact geworden ist. Am Ende haben die Teilnehmer eine erste Holographic App für die HoloLens erstellt, welche die Umwelt besser versteht und Selbige mit digitalen Kontext-Inhalten in Form von Hologrammen anreichert. Außerdem lernen wir so die notwendigen Werkzeuge, SDKs und Schnittstellen kennen.

Venue:
wird noch festgelegt
Speaker:
Marco Richardson
Jan Schweda