Workshoptag - 12. Mai

9:00 Uhr - 17:00 Uhr

WS3 - Codebasen zu async/await refaktorisieren

Die Würfel sind gefallen – die Geschäfts- und Infrastrukturlogik wird sich Richtung asynchroner Quellcode entwickeln. Große Codebasen zu async/await zu refaktorisieren, erscheint einen monumentalen Aufwand zu beinhalten. Das muss nicht sein!

Venue:
wird noch festgelegt
Speaker:
Daniel Marbach
9:00 Uhr - 17:00 Uhr

WS4 - HoloLens trifft Cognitive Services

Wer erinnert sich nicht gerne an K.I.T.T aus Knight Rider. Das Auto mit dem man sprechen und das seine Umwelt sehen und analysieren konnte. Wie beeindruckend Science-Fiction sein kann: Programme die gesprochene Wörter und Sätze erkennen und verstehen, Bilder und Videos analysieren oder sogar Emotionen erkennen können.

Venue:
wird noch festgelegt
Speaker:
Marco Richardson
Jan Schweda
9:00 Uhr - 17:00 Uhr

WS6 - Die agilympischen Spiele

Agilität erleben mit Agile Games und Experimenten. Natürlich kannst du theoretische Vorträge über Agilität, Scrum, Kanban und Teamdynamik anhören. Wie wäre es, wenn du statt dessen den Kern von Agile mit einem dicken Grinsen im Gesicht, Schweißperlen auf der Stirn und massig Aha-Effekten spielerisch erkunden könntest?

Venue:
wird noch festgelegt
Speaker:
Udo Wiegärtner
9:00 Uhr - 17:00 Uhr

WS7 - Actorbased Computing mit Akka.Net

Reaktive Programmierung ist die nächste Evolution der Softwareentwicklung. Mit dem Framework Akka.NET werden im Workshop zunächst einige Grundlagen der reaktiven Programmierung gelegt und Erfahrungen mit dem Actor Model gewonnen.

Venue:
wird noch festgelegt
Speaker:
Sören Stelzer
Wolfgang Kinkeldei
Subscribe to this RSS feed