Redux mit Angular

Track 3 - Hodd Sdaff 11:25 Uhr - 12:35 Uhr

Alle Single-Page-Anwendungen haben dasselbe Problem: sie werden mit jedem neuen Feature zunehmend komplizierter. Alles hängt mit allem zusammen. Der Status der Anwendung wird immer schwerer zu verwalten und Bugs schleichen sich ein. An dieser Stelle ist es hilfreich, eine Art Datenbank zu haben, die den Anwendungsstatus zentral verwaltet.

Das Architekturmuster Redux sowie die Angular-Bindings für Redux (ng2-redux) bieten hierfür die technische Grundlage. In dieser Session stellen Ihnen die Buch-Autoren Ferdinand Malcher und Johannes Hoppe alle Bausteine der Architekturidee vor. Die beiden Angular-Experten entwickeln zusammen mit Ihnen Reducers und Actions in TypeScript, kombinieren dies mit dem Redux-Store und hauchen damit einer Angular-App Leben ein. Während des Ausflugs lernen Sie Best-Practices und Tipps für Ihre eventgetriebene Angular-Anwendung kennen.

Raum
Nemberch
Sprecher
Johannes Hoppe
Ferdinand Malcher